Vorschau

+++ 1.Mannschaft VfR Koblenz – SC Vallendar So., 14.30 Uhr +++ A1-Jugend JSG Rheinhöhen – JFV Zissen Sa., 17 Uhr +++ B1-Jugend JSG Rheinhöhen – JSG Spay Sa., 15 Uhr +++ B2-Jugend JSG Rheinhöhen – Mülheim Sa., 13 Uhr in Weitersburg +++ C-Jugend JSG Rheinhöhen – Mülheim Sa., 13 Uhr +++ D1-Jugend JSG Rheinhöhen – Mülheim Sa., 11 Uhr +++ D2-Jugend JSG Höhr – JSG Rheinhöhen Fr., 17.30 Uhr +++ E-Jugend SC Bendorf-Sayn – SC Vallendar Sa., 12.45 Uhr +++ F1-Jugend SC Vallendar – FC Urbar Fr., 16.45 Uhr +++ F2-Jugend SC Vallendar – FC Urbar II Fr., 17.30 Uhr +++

SCV gewinnt Derby!

In einem Fußballerisch eher mittelmäßigen, aber kämpferisch hochklassigen Spiel, konnten die grün-weißen das Derby für sich entscheiden. In den ersten 15 Minuten nahm man das Heft in die Hand und ließ den Ball gut laufen. Erste Chancen, wie z. B. ein Ball von Marvin über rechts in den Rückraum, blieben jedoch ungenutzt. Jetzt kamen die Gäste besser ins Spiel und suchten ihre Aktionen in vielen gut getretenen Standards.

hier mehr…

Was Fußballerisch zu wünschen übrig ließ, glich der Kampfgeist beider Teams aus: es wurde gerannt, gegrätscht und gefightet. Und wenn ein schneller Konter ausgespielt wurde, entschied der Schiedsrichter auf Abseits, was aber auf beiden Seiten nicht immer korrekt gewesen ist. Wie aus dem Nichts dann die Führung für unsere Farben: Marvin fängt einen Pass im Spielaufbau aus der Weitersburger Abwehr ab und steckt diesen auf den startenden Mattes durch. Dieser hielt vor dem Keeper den Kopf oben und legte quer zu Alex, welcher nur noch einschieben musste. Durchatmen! Im zweiten Durchgang setzte man direkt in der 48 Minute ein Ausrufezeichen, indem man auf 2:0 erhöhen konnte: Mattes steckt den Ball durch die gegnerische Schnittstelle auf den startenden Luciano, welcher auch vor dem Keeper quer legte und Alex musste wieder nur den Fuß hinhalten. Jetzt schien man die Partie vollends im Griff zu haben. Weitere Chancen durch den heute sehr starken Sandro und Pascal blieben ungenutzt. Nach 55 Minuten nutze Weitersburg mit dem ersten richtigen Angriff einen Fehler, der ansonsten gut sortierten Vallendarer Abwehr und traf zum 2:1. Besonders bitter: der mittig anfliegende Schuss aus 14 Metern wurde kurz vorm Tor doppelt abgefälscht, sodass dieser unhaltbar für Zafer im Netz landete. Die Gäste kamen jetzt nochmal, doch unsere Jungs verteidigten clever und auch sorgten immer wieder für gefährliche Konter. Mittlerweile nahmen die Fouls auf beiden Seiten zu und es wurde unruhiger. Kurz vor Schluss die riesen Chance: ein astreiner Konter bescherte uns sind 4 gegen 1 Situation, in der Alex den in der Mitte frei stehenden Mattes herrlich bediente, dieser scheiterte aber am Keeper. Bereits in der ersten Minute der Nachspielzeit setzte der SCV noch einen drauf: wieder konterte man nach einem Standard der Gäste extrem schnell und Pascal verlagerte das Spielgerät herrlich von links auf die rechte Seite zu Marvin. Dieser zog im 16er ab und der Ball flog mit Hilfe des Innenpfostens in die Maschen! Riesenjubel auf Seiten der Grün-Weißen! In der 94 Minute wurde es aber nochmal spannend, als die Gäste per Kopfball nach einer Ecke auf 3:2 verkürzten. Kurz darauf war Schluss und der SCV erkämpfte sich 3 verdiente Punkte, indem man über 90 Minuten mehr willen zeigte und mehr investierte. </details>

Ergebnisse

+++1.Mannschaft SCV – Weitersburg 3:2+++2.Mannschaft SCV – Weitersburg III 1:3+++A1-Jugend Kirchberg – JSG Rheinhöhen 4:2+++B1-Jugend JSG Augst – JSG Rheinhöhen 7:0+++C-Jugend JSG Rheinhöhen – JSG Arzheim 0:3+++D1-Jugend SC Bendorf-Sayn II – JSG Rheinhöhen 0:6+++D2-Jugend JSG Rheinhöhen – Kaltenengers 8:1+++E-Jugend Lahnstein – SCV 3:5+++F1-Jugend SCV – SC Bendorf-Sayn 4:5+++F2-Jugend SCV – SV Weitersburg II 1:4+++

Vorschau: Derby in Vallendar!

+++ 1.Mannschaft SCV – SV Weitersburg So., 14.30 Uhr +++ 2.Mannschaft SCV – SV Weitersburg III So., 11 Uhr +++ A1-Jugend Kirchberg – JSG Rheinhöhen Sa., 17 Uhr +++ B1-Jugend JSG Kadenbach – JSG Rheinhöhen Sa., 14.30 Uhr +++ B2-Jugend JSG Rheinhöhen – Horressen in Weitersburg Sa., 13 Uhr +++ C-Jugend JSG Rheinhöhen – Arzheim Sa., 15.15 Uhr +++ D1-Jugend JSG Sayn – JSG Rheinhöhen Fr., 18 Uhr +++ D2-Jugend JSG Rheinhöhen – Kaltenengers in Urbar Sa., 11 Uhr +++ E-Jugend Lahnstein – SC Vallendar Sa., 14 Uhr +++ F1-Jugend SCV – Bendorf Fr., 17.15 Uhr +++ F2-Jugend SCV – Weitersburg II Fr., 17.15 Uhr +++ Bambini Hallenturnier in Mülheim Sa., ab 13.30 Uhr +++

SCV Remis in Höhr

Nach einer eher unzufrieden stellenden Vorbereitung ging es für die Erste schon am Freitag zu den Sportfreunden aus Höhr-Grenzhausen.
Zwar hatten Amando Reinhardt und Fabian Weber aufgrund einiger Ausfälle einen stark ersatzgeschwächten Kader zur Verfügung, doch man merkte, dass jeder einzelne im Kader die nötige Qualität hat, um in der A-Klasse eine gute Rolle zu spielen.

hier mehr… Zudem kam es für Neuzugang Kenan Mehmeti zum Pflichtspiel Debüt für den SCV.
Von Beginn an ging der SCV schwungvoll zur Sache, während die Hausherren etwas tiefer standen und etwas abwarteten. Früh erarbeitete sich unser Team einen kleinen Feldvorteil und auch die ersten Eckbälle kamen gefährlich vors Tor. Allerdings ließen Amando und Tim zwei sehr gute Gelegenheiten liegen. Nach 11 Minuten dann der Schock: nach einem Ballverlust im Mittelfeld konterte Höhr schnell über die rechte Seite und verwertete die Flanke mit dem ersten gefährlichen Schuss zur Führung. Allerdings ließen sich unsere Jungs nicht beirren und haben weiterhin Gas, wobei das Heimteam auch besser ins Spiel kam. Immer wieder setzte unser Mittelfeld Zentrum unsere außen in Szene, doch der letzte Pass kam noch nicht an. Immer wieder ließ man den Ball gut laufen und zeigte schöne Passstafetten. Als nach einem abgeblockten Standard der zweite Ball von Amando herrlich über die Abwehr gechippt wurde, stand Tim frei vor dem heraus Eilenden Keeper, lupfte den Ball an diesem vorbei, legte sich den Ball jedoch etwas zu weit vor, sodass sich dieser schon bei Tims Zuspiel auf Mattes, welcher frei Einköpfen konnte, im Aus befand. Doch kurz darauf der verdiente Ausgleich: Tim gewinnt wieder einen Ball im Mittelfeld und spielt diesen nach links auf den startenden Alex. Unser Stürmer zog mit Tempo Richtung Grundlinie und ließ dabei den gegnerischen Verteidiger wunderbar aussteigen. Anschließend spielte er den Ball Richtung Elfmeter Punkt, wo der frei stehende Pascal in der 25. Minute zum Ausgleich einschieben konnte. Und die grünen gaben weiterhin Gas, doch man belohnte sich in der Phase nicht. Kurz vor der Pause musste man nochmal kurz durchatmen, da nach einer längeren Offensivphase des Heimteams der Ball an die Latte klatschte.
Im zweiten Durchgang übernahm der SCV komplett die Kontrolle und rannte unermüdlich an. Vor allem kamen die Gäste durch die brandgefährlichen Standards von Kenan zu guten Torchancen. Eine davon hatte Mattes, als er den, vom Torwart abgewehrten Ball vor die Füße bekam, doch aus zu spitzem Winkel mit dem schwächeren rechten Fuß nicht traf. Bei einem direkten Freistoß unseres Neuzugangs hatten alle schon den Torschrei auf den Lippen, doch der Aufsetzer zog Millimeter am Pfosten vorbei. Aber auch spielerisch ging viel für unser Team, gerade unsere Zentrale setzte unsere außen immer wieder geschickt in Szene, doch leider nutzte beispielsweise Pascal seine Chance nach einem tollen Pass aus der Tiefe nicht. Einen Riesen Aufreger gab es noch: nach einer Ecke spielt ein Verteidiger des Gegners den Ball klar mit der Hand, doch die Pfeife blieb, wie so oft in der Saison, stumm. Die beste Chance kam aber circa 20 Minuten vor Schluss: wieder ein sehr guter Freistoß aufs lange Eck wurde erst von Luciano und dann von Mattes durchgelassen, sodass Tim frei am langen Pfosten stand, doch das Spielgerät nicht entscheidend über die Linie drücken konnte. 
In den letzten 10 Minuten zollte unser Team dem hohen Einsatz Tribut, sodass das Heimteam nochmal zu 2 dicken Chancen kam. Doch hatte man mit Zafer einen, wie gewohnt, sicheren Rückhalt, der zuvor schon 2 Klasse Paraden auspackte und kurz vor Schluss im 1 gegen 1 gegen den Stürmer cool blieb und die Situation entschärfte.
Auch ein letztes Aufbäumen konnte den Sieg nicht herbeirufen, sodass die Partie 1:1 endete. Über das ganze Spiel gesehen, wäre ein Sieg hochverdient gewesen, doch hätte man das Spiel in den letzten 10 Minuten auch verlieren können.

Ergebnisse/Vorschau

Testspielergebnisse: +++1.Mannschaft SCV – HSV Neuwied 1:4+++2.Mannschaft TV Mülhofen – SCV II 1:2+++B1-Jugend JSG Rheinhöhen – SG Mülheim 0:1+++

Nächstes Spiel der 1.Mannschaft am Samstag um 14.30 Uhr gegen die SG Nastätten.

Vorschau

Update: Die Spiele der A-Junioren sind abgesagt

+++ Do., 21.02. 18 Uhr B1-Jugend JSG Rheinhöhen – SG Mülheim +++ Do., 21.02. 20.15 Uhr 2.Mannschaft TV Mülhofen – SC Vallendar II +++ Abgesagt: A2-Jugend JSG Rheinhöhen – JSG Dachsenhausen in Weitersburg +++ Fr., 22.02. 19.30 Uhr 1.Mannschaft SC Vallendar – HSV Neuwied +++ Abgesagt: A1-/A2-Jugend JSG Rheinhöhen – JSG Rheinhöhen +++ So., 24.02. 15.30 Uhr 1.Mannschaft SC Vallendar -SG Kirburg/Hof +++

+++ SCV kurz notiert +++ SCV kurz notiert+++

Kantersieg für die A1 gegen Höhr

Ein letztes mal waren die E-Junioren in der Halle im Einsatz und blieben leider sieglos. Zwei unglücklich knappen Niederlagen gegen Bendorf folgten ein 1:1 gegen Metternich, sowie ein 0:0 gegen RW Koblenz. Getestet wurde ebenfalls fleißig: Die 2.Mannschaft unterlag trotz ansprechender Leistung dem klassenhöheren BSC Güls mit 1:2. Die B1-Jugend war gleich zweimal unterwegs: Nach einem 1:1 gegen Heimbach-Weis gelang ein überzeugender 8:3-Erfolg gegen den SV Rheinbreitbach. Zweimal siegreich blieb die A1-Jugend: Das vereinsinterne Duell gegen unsere 1.Mannschaft endete 3:2, und auch gegen die JSG Kannenbäcker gab es einen Sieg. Am Ende stand es 7:0 für unsere Kicker.

Bambini mit großem Kämpferherz

Schwieriger konnte die Ausgangslage unserer Bambini-Gruppe vor dem HKM-Turnier in Rübenach nicht sein. Einige erfahrene Kids mussten leider passen, dazu ein zu großes Spielfeld und obendrein noch starke Gegner. Doch die verbliebene Truppe gab alles und setzte Leidenschaft und Spielfreude an den Tag. Nach einem Remis im ersten Spiel gab es direkt den nächsten Tiefschlag: Allen Teilnehmern stockte der Atem als Tom als Torwart Kopf und Kragen riskierte und sich mutig in einen Schuss warf. Leider ging der Ball mit voller Wucht ins Gesicht und Tom fiel somit für den Rest des Turniers aus (gute Besserung Tom!). Jetzt wurde es dann richtig schwer, ohne Auswechselspieler und ab Halbzeit auch ohne Verpflegung (der Gastgeber hatte zuwenig bestellt) stemmten sich die Kids gegen die Gegner und Umstände. Im Tor hatten wir tolle Leistungen abwechselnd von Leo K., Eduard, Jonas und Julian zu bewundern. Auch die übrigen Feldspieler, Leo N., Sam und Daniel gaben ihr bestes, warfen sich in die Schüsse und grätschten viele Bälle weg. Jetzt heißt es „Wunden lecken“ und zum Abschlussturnier am 16.März in Mülheim wieder angreifen!

Vorschau

Sa., 16.2. um 13 Uhr B1-Jugend – SSV Heimbach II +++ Sa., 16.2. um 14 Uhr C-Jugend SC Bendorf-Sayn – JSG Rheinhöhen +++ Mo., 18.2. um 18.45 Uhr B1-Jugend JSG Rheinhöhen – SV Rheinbreitbach +++ Mo., 18.2. um 19.00 Uhr A-Jugend JSG Rheinhöhen – JSG Kannenbäcker +++ Sa., 16.2. um 13.30 Uhr Bambini HKM-Turnier in Rübenach +++ So., 17.2. um 13.30 Uhr E-Jugend HKM-Turnier in Bendorf+++