Nachbarschaftsduell der F-Junioren

Am 14.September forderte der SV Niederwerth mit Betreuer Marco Klöckner das in der Staffel 4 bisher ungeschlagene Team des SC Vallendar heraus. In dieser Saison konnte der SC Vallendar erstmals seit einigen Jahren zwei F-Junioren-Teams im Spielbetrieb anmelden. Im Rahmen der Saisonvorbereitung duellierten wir mit einem Team bereits gegen die Insulaner. Heute durfte sich unser zweites Team im gut besuchten (nicht ganz ausverkauften) Vredestein-Stadion auf das nächste Nachbarschaftsduell mit dem SV Niederwerth freuen.  Unsere beiden Torhüter David Kellen sowie Björn Hundsdörfer gingen gut vorbereitet ins Spiel. Beide wussten um die Torgefahr des Gegners. Wie auch schon in den vorherigen Spiel mussten beide wenig ins Spielgeschehen eingreifen, überzeugten jedoch bei den Distanzschüssen mit tollen Reaktionen. Die Offensive des SC Vallendar um Karen Gratyan, Denis Skenderaj, Minneo Jazvin, Moreno Lukas und Noah Löhr übte sehr früh Druck auf den Gegner aus. Das Spielgeschehen verlagerte sich zunehmend vor den Strafraum des SVN. Während sich der Betreuerstab vor dem Spiel noch den Kopf zerbrach, ob man die Schützen bei Eckbällen oder Freistoßen bestimmen müsse, lieferten die Jungs ein unschlagbares Argument mit der ersten durchgeführten Ecke im Spiel.  Eine im Spezialtraining mit Michael Helbach einstudierte Variante sorgte für den Führungstreffer nach rund 7 Spielminuten. Mit einem sehenswerten Treffer ins lange Torwarteck brachte Minneo Jazvin die grün-weißen Anhänger zum toben. In den folgenden Spielminuten konnten wir uns nur wenige weitere Torchancen erarbeiten. Fabian Wittebrock, Nico Thon, Philipp Kring und Felix Scherer führten zahlreiche Zweikämpfe um die Niederwerther nicht in Schussposition kommen zu lassen. Doch kurz vor der Halbzeitpause nutzte der Gegner seine erste klare Chance zum Ausgleichstreffer. In der Kabine fand das Betreuerteam die richtigen Worte und so kamen die grün-weißen Jungs hochmotiviert zur zweiten Spielhälfte auf den Platz. Durch die zahlreichen Positionswechsel aller Spieler waren wir weiterhin unberechenbar für den Gegner. Am erneuten Führungstreffer waren mehrere Spieler an der Vorbereitung beteiligt, ehe Karen Gratyan zu seinem Torjubel über den ganzen Platz lief. Als wenige Spielminuten später Minneo Jazvin mit einem Distanzschuss zum 3 zu 1 traf, fiel bereits die Entscheidung. Erst in der letzten Spielminute konnte der SV Niederwerth mit einem ebenfalls sehenswerten Tor auf 2 zu 3 verkürzen. Anschließend beendete man das Nachbarschaftsduell mit einem für Anhänger und Spieler spannenden 9-Meter-Schießen. Dieses konnten die Insulaner dank einer überragenden Torwartleistung (welche an die SVN-Torwartikone Lars Duck erinnerte) für sich entscheiden. Das bisher ungeschlagene F-Junioren-Team: Björn Hundsdörfer, Karen Gratyan, Minneo Jazvin, David Kellen, Philipp Kring, Noah Löhr, Moreno Lukas, Felix Scherer, Denis Skenderaj, Nico Thon sowie Fabian Wittebrock, mit den Trainern Stefan Kring, Mario Löhr und Christian Kwade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.