Phantastische Serie der A-Jugend hält an

War der Saisonstart hier und da noch ein bisschen holprig, so hat der älteste Juniorenjahrgang im Jahresendspurt mächtig einen rausgehauen. 6 Siege in Folge in einer ausgeglichenen Bezirksliga sind da aller Ehren wert! Damit setzte man sich an die Tabellenspitze, vor so starken Teams wie Zissen, Lahnstein und Mayen. Die TuS Mayen könnte zwar mit Nachholspielen noch vorbei ziehen, aber in Lauerstellung auf die Bezirksmeisterschaft ist man so oder so. Auch die Kombinierten aus der Eifel (JSG Walporzheim) musste sich in Vallendar geschlagen geben. Dabei war man ab der 30. Minute nach einer Roten Karte in Unterzahl. Zuvor hatte Quint Klug, an diesem Tag in Galaform, per Doppelschlag seine Farben in Führung gebracht. Zur Pause stand es dann 2:1 nach dem Anschlußtreffer vor der Halbzeit. Aber auch im zweiten Durchgang blieb man Herr der Lage, erneut traf Quint zum 3:1, erneut verkürzten die Gäste. Doch Philipp Rörig machte in der 82.Minute den Deckel drauf mit dem Treffer zum 4:2. Ein hochverdienter Sieg für die A-Junioren, die nun mit breiter Brust zur Hallenkreismeisterschaft Anfang des kommenden Jahres fahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.