2.Mannschaft kurz vor dem Aufstieg!

Nur noch zwei Siege aus zwei Spielen, dann hat es die Reserve tatsächlich geschafft! Nach einer beispiellosen Siegesserie in der Rückrunde konnte man auch beim hochgehandelten Aufstiegsfavoriten in Lahnstein gewinnen! Dabei halfen unsere beiden A-Junioren Mattes Häusler und Lukas Minnebeck kräftig mit, denn sie alleine trafen dreimal ins Schwarze! Zunächst ging aber Gastgeber Lahnstein mit 1:0 in Führung in der 16.Minute, und es dauerte ein wenig bis sich die Grün-Weissen vom Schock erholt hatten. Doch nach gut einer halben Stunde war es Philipp Wasserburger, der eine Hereingabe aus kurzer Distanz über die Linie grätschte! Und nur eine Minute später sogar die Führung durch Mattes Häusler, binnen 60 Sekunden komplett gedreht! Nun hatte der SCV das Spiel gut im Griff und bis zum Pausenwechsel blieb es bei der Führung. Nach dem Pausentee war es dann Lukas Minnebeck, der in der 54.Minute für das 3:1 sorgte. Wohl zuviel für die Gastgeber, die in der Folgezeit fleißig Gelben Karton sammelten. Mit fortschreitender Spielzeit war dann wohl auch der Glauben der Rot-Weißen entschwunden, das Spiel noch drehen zu können. Kurz vor dem Ende das Tüpfelchen auf dem „i“ von Mattes Häusler, der den Endstand von 4:1 besorgte. Was ein Spiel unserer Reserve, die nun tatsächlich kurz vor dem Aufstieg steht! SCV: Markus Kolbe, Uthersan Ravikumaran, Philipp Wasserburger, Michael Estelr, Blerim Gashi, Lukas Minnebeck, Andreas Schöllhammer, Sascha Hünerfeld, Rogerio Reinhardt, Kevin Fischer, Thomas Schneider, Kevin Wehrend, Martin Kotala.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.