Marcel Sauerborn verstärkt die SCV Defensive!!!

Als Nächstes präsentieren wir euch Marcel Sauerborn. Der 20-jährige Innenverteidiger sammelte in der Jugend des JFV Rhein-Hunsrück Erfahrungen in der Rheinlandliga, ehe er anschließend sein erstes Jahr im Seniorenbereich als Stammspieler beim SV Niederburg, dem Tabellenzweiten der Kreisliga A Hunsrück-Mosel, absolvierte. Der 1,88 m große Rechtsfuß ist sehr schnell, Zweikampfstark und sorgt mit seinem Offensivdrang für gefährliche Überzahlsituationen im Spiel. Der Student konnte sich bereits bestens präsentieren und im Team integrieren. Wir heißen Dich herzlich willkommen und wünschen Dir viel Spaß und Erfolg in unserem Team, Marcel!

Atakan Bahceci wird ein Grün-Weißer!!!

Nachdem wir euch die A-Junioren vorgestellt haben, kommen wir nun zu den externen Zugängen, die unser Team verstärken werden. Als erstes stellen wir euch Atakan Bahceci vor. Der technisch starke Linksfuß will nach einem Jahr Pause wieder voll durchstarten und zeigt schon in der bisherigen Vorbereitung, was er kann. Zuvor wurde er im Jugendbereich hervorragend ausgebildet, schaffte unter anderem den Sprung zur Junioren-Bundesliga Mannschaft der SG Wattenscheid 09, ehe er nach 3 Jahren über die Jugendmannschaften der SG 2000 Mülheim-Kärlich und TuS rot-weiß Koblenz weitere Erfahrungen in der Rheinlandliga sammeln und mit letzterem Team sogar den Aufstieg in die Regionalliga feiern konnte. Mit dem 20-Jährigen bekommen wir einen echten Straßenkicker dazu, der dank seiner Spielintelligenz und Übersicht immer eine Lösung auf dem Platz findet. Zudem kennt er die Mannschaft bereits bestens, da einige Spieler zu seinem engen Freundeskreis gehören. Wir heißen dich nun auch hier offiziell willkommen und wünschen Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg, Atakan!

1. Testspiel geglückt 😊

Nach etwas mehr als 4,5 Monaten Spielfreier Zeit, war es heute endlich wieder so weit:Beim SV Rheinland Mayen fand das 1. Testspiel unserer „ersten“ in der Vorbereitung statt.Bei schönem Wetter konnte man nach einem Rückstand das Spiel drehen und mit 1:4 für sich entscheiden.Wir danken dem Gastgeber für das faire Spiel und wünschen euch viel Glück in der Saison :).

SCV integriert Jugend

Mit Dominik Rasch, Leon Paulus, Philipp Kocherscheidt, Janne Häusler, Sinan Sertel, Bodo Elert, Quint Klug, Benjamin Kohl, Sebastian Schmitz, Simon Körte, Justin Glasow, Colin Kropp, Moritz Wichterich, Philipp Salowsky und Leonhard Wilhelm wagen gleich 15 ehemalige A-Junioren Spieler den Sprung in den Seniorenbereich und kämpfen um die Plätze in der 1. Mannschaft. Alle Talente geben, sowie der Rest der Mannschaft, Vollgas im Training und sorgen für eine top Stimmung im Team. Wir wünschen euch viel Erfolg und vor allem viel Spaß, Jungs!

Ps: in den nächsten Tagen werden noch weitere Neuzugänge vorgestellt 😊

Dirk Mühleib wird Trainer der 2. Mannschaft

Nachdem wir das Trainerteam unserer 1. Mannschaft vorgestellt haben, möchten wir euch nun den neuen Trainer unsere Reserve vorstellen. Und dieser ist kein Unbekannter! Denn: mit Dirk Mühleib kehrt ein Ur-Vallendarer und somit ein bekanntes Gesicht zurück an die alte Wirkungsstätte. Denn „Zippel“ hatte sowohl als Junioren, als auch im Seniorenbereich das Trikot des SCV getragen, ehe er Ende der 90er Jahre zum FC Urbar wechselte. Dort trainierte er, bis zum Abbruch der Saison, für lange Zeit die 2. Mannschaft des Nachbarn und konnte mit dem Aufstieg in die C-Klasse einen großen Erfolg, auch aufgrund eines tollen Zusammenhalts zwischen Trainer und Team, verbuchen.

Wir freuen uns sehr, dass Du den Weg zu den Wurzeln zurückgefunden hast und wünschen Dir viel Erfolg, Dirk.

Reifenrath übernimmt die erste Mannschaft – Mavroudis und Weber werden Co-Trainer

Während der langen Coronapause waren die Verantwortlichen des SV Vallendar nicht untätig und haben die Planungen für die neue Saison auf Hochtouren vorangetrieben.

Die Ergebnisse werdet ihr im Verlauf der nächsten Tage sehen. Neben der Kaderplanung stand auch die Trainerfrage im Raum, deren Lösung wir nun mit Vorfreude präsentieren:

Mit Christoph Reifenrath (Bild 1) hat unsere absolute Wunschlösung den Trainerposten übernommen. Der 35-jährige Inhaber einer Trainerlizenz ist kein unbekannter: zuvor trainierte er den Großteil unserer Mannschaft für 3 Jahre als Jugendtrainer der JSG Rheinhöhen, ehe er für 2 Jahre als Trainer der 1. Mannschaft des FC Urbar seine ersten Erfahrungen im Seniorenbereich sammelte und nach kurzer Pause zu Beginn der jetzt abgebrochenen Saison unsere 2. Mannschaft mit großem Erfolg coachte. Damit erfüllt „Knitti“ alle Kriterien zu 100%, da ein junger, aber dennoch erfahrener Trainer aus der Region mit Trainerschein, der junge Spieler Formen kann und bestenfalls unsere Jungs schon kennt, gesucht wurde.

Aufgrund der super Zusammenarbeit mit unserem neuen Cheftrainer übernimmt auch sein bisheriger Co-Trainer Alexandros Mavroudis (Bild 2) diesen Posten in unserer 1. Mannschaft. Mit dem 32-jährigen „Alex“, der in der vergangenen Saison seine ersten Erfahrungen als Co-Trainer sammelte, stößt ein sehr engagierter und wissbegieriger Ex-Spieler aus Knittis erster Senioren Trainerstation zum Team. Der ehemalige Spieler des FC Urbar hat auch aufgrund diverser sportlichen Stationen in NRW eine Menge Erfahrung auf dem Feld gesammelt, die er jetzt auf das junge Team übertragen kann.

Als Drittes wird mit Fabian Weber (Bild 3) ein Vallendarer Urgestein in seiner bisherigen Rolle als Co-Trainer bleiben und den Jungs mit Rat und Tat zur Seite stehen. Der 28-Jährige wird in sein 3. Jahr als Co-Trainer starten, nachdem er schon davor 2 Jahre als Torwarttrainer im Verein agiert hatte, als er seine sportliche Laufbahn Verletzungsbedingt beenden musste. Trotz jungen Alters hat „Fabi“ in 24 Jahren SCV schon einiges miterlebt und wird auch seine Erfahrungen an die Jungs weitergeben und alles für einen guten Teamgeist tun.

Den Trainerstab komplettieren wird Hans Günter Schumacher, der als Torwarttrainer der 1. und 2. Mannschaft, die Fähigkeiten und unserer Keeper, mit denen er größtenteils schon einige Jahre im Jugendbereich zusammenarbeitete, stetig verbessern wird.

Wir sind sehr froh darüber, dass unsere Wunschlösung in dieser Konstellation umgesetzt werden konnte und freuen uns sehr über die Zusammenarbeit 😊

Mitteilung SC Vallendar zum Corona-Virus

Liebe Fußballfreunde,

der Fußballverband Rheinland hat in einer Mitteilung heute beschlossen, alle sportlichen Aktivitäten ab sofort bis einschließlich 31.März zu unterbrechen. Außerdem wird empfohlen für diesen Zeitraum ebenfalls den Trainingsbetrieb ruhen zu lassen.

Der SC Vallendar wird sich dieser Empfehlung vollumfänglich anschließen und sämtliche Trainingsaktivitäten auf dem Sportplatz oder in der Sporthalle für diese Zeit absagen.

Vor dem Hintergurnd das zusätzlich auch ab Montag die Schulen und Kitas geschlossen werden, werden wir auch die geplanten Versammlungen der Jugend und des Vereins bis auf weiteres verschieben.

Auch unser Sportverein muß sich der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung bewußt sein, und somit einen Beitrag zur Bewältigung dieser, für uns alle, schwierigen Situation leisten. Wir werden weiterhin aufmerksam die Lage beobachten und sind im ständigen Austausch mit dem Fußballverband.

Grün-Weisse halten zusammen! Bleibt gesund!

Vorschau

Zum Auftakt in das neue Jahr starten die Grün-Weißen mit zwei Heimspielen am kommenden Sonntag. Die 1.Mannschaft empfängt um 14.30 Uhr den SV Untermosel, die 2.Mannschaft spielt um 11 Uhr zu Hause gegen Niederberg II. Um 17 Uhr schließt die D2-Jugend den Sonntag ab mit einem Heimspiel gegen Metternich. Schon am Samstag geht es für die A1 um 17 Uhr zum FC Plaidt. Die A2-Jugend spielt um 18 Uhr gegen Bornich.

Vorschau

+++A1-Jugend Hallenkreismeisterschaft So., 16.2. ab 12 Uhr in Osburg+++1.Mannschaft SC Vallendar – A1-Jugend JSG Rheinhöhen Fr., 14.2. 19 Uhr+++1.Mannschaft SC Vallendar – TuS Montabaur Mi., 19.2. 19 .30 Uhr+++A2-Jugend SC Bendorf-Sayn – JSG Rheinhöhen Fr., 14.2. 19.30 Uhr+++B-Jugend JSG Rheinhöhen – SC Bendorf-Sayn Di., 18.45 Uhr in Weitersburg+++F-Jugend Cage-Soccer-Turnier beim VfL Oberbieber in der Ludwig-Ehrhardt-Schule Neuwied ab 9.30 Uhr+++

Budenzauber beim VG-Jugendturnier

Am ersten Wochenende im neuen Jahr ist es wieder soweit! Die Gans ist verdaut, die Geschenke ausgepackt, das Feuerwerk bestaunt und das neue Jahr begrüßt. Zeit wieder für Hallenfußball! Traditionell am ersten Wochenende im neuen Jahr steigt wieder der Budenzauber in der Sporthalle der Konrad-Adenauer-Schule von Freitag, 3.1. bis Sonntag 5.1.! Von den Kleinsten bis zu den Großen sind alle Jugendklassen vertreten, messen sich die befreundeten Vereine der Verbandsgemeinde SV Weitersurg, FC Urbar, SV Niederwerth und SC Vallendar im sportlichen Wettstreit. Da besonders im jüngeren Bereich der Zulauf zum Fußball groß ist, werden wir in diesem Jahr von Bambini bis E-Jugend jeweils Turniere für zwei Jahrgänge anbieten. Wir freuen uns auf zahlreiches Interesse aller Bürger und Bürgerinnen der Verbandsgemeinde, ein tolles Stück Jugendarbeit aller Vereine stellt sich an diesem Wochenende vor, eine große Kulisse wäre toll. Los geht es am Freitag ab 15.30 Uhr mit den E-Junioren, die in zwei Altersklassen spielen. Ab 18.30 Uhr sind dann die C-Junioren dran. Am Samstag starten dann um 10 Uhr die F-Junioren, die ebenfalls mit zwei Jahrgängen teilnehmen. Um 12.30 Uhr sind dann die Mini- und Maxi-Bambini die Stars. Ab 15 Uhr spielen dann parallel die D- und B-Junioren. Am Finalsonntag beginnen zunächst ab 12.30 Uhr die Vorrundespiele der A-Junioren, die zwischendurch von den Finalspielen der D- bis C-Junioren flankiert werden. Im Anschluss folgen die restlichen Finalspiele der Bambini bis E-Junioren, sowie der A-Junioren. Im Anschluß wird gegen 16.30 Uhr die Siegerehrung stattfinden. Die Kids würden sich über viele Zuschauer freuen, für das leibliche Wohl wird natürlich bestens gesorgt sein.