F-Jugend gewinnt gegen Horchheim

Zum letzten Freiluftspiel erwarteten unsere F-Junioren das Team vom FC Horchheim. Die Gäste kamen mit älterem Jahrgang daher, umso wacher und energischer wollten die Trainer unsere Kids von Beginn an sehen. Doch es lief erst mal anders, kaum war angestoßen, hatten sich die Gäste nach vorne gespielt und ließen Keeper Niko beim Abschluß keine Chance. 0:1! Das ließ nichts gutes Erahnen.

mehr…Doch die Truppe nahm sich nun ein Herz und machte eines der besten Spiele der Hinrunde. Angriff auf Angriff rollte auf das FCH-Tor, doch Torwart, Pfosten, Latte waren ständig im Weg. Es war schier zum verzweifeln! Vorne wirbelten Noah, David Kellen, Fritz und Luke. Hinten hielten nun Tom, Cinay und Leo die Abwehr sauber. Im Mittelfeld trieb Alessio unermüdlich mit Tempo-Sprints das Spiel an. Aber zählbares war einfach nicht drin. So ging es mit knappem Rückstand in die Pause, doch die Kids waren heiß und wollten unbedingt noch gewinnen. Nun kamen auch Tayler, Daniel, Julian und Eduard zum Einsatz und halfen mit ein klares Übergewicht zu erzielen. Schöne Spielzüge gab es nun, u.a. hatte Noah zweimal schön auf Alessio quergelegt, doch der Ball ging nur knapp vorbei. Aber es war wiedermal Noah, der das Spiel komplett drehte: Zunächst ein Abschluß in die lange Ecke zum 1:1, dann freistehend im Zweikampf mit dem Keeper, der Ball kullert über die Linie zum umjubelten 2:1! Hinten hatte Niko zuvor noch zweimal gut geklärt und sorgte dafür, das der Sieg den Grün-Weißen erhalten blieb. Auch in der Bonusspielzeit waren die Grün-Weißen jederzeit Herr der Lage: Tom mit schönem Abschluß, doch geklärt. Dann Niko mit Alleingang zum 3:1! Den Schlußpunkt setzte Luke, der in Mitttelstürmermanier den Ball über die Linie drückte. Zum Abschluß einer sehr erfolgreichen Hinrunde hatten alle nochmal alles gegeben und einen schönen Abschluß geliefert. Von sieben Spielen vier gewonnen, ein Remis und zwei Niederlagen bei 28:16 Toren. Die Hallenrunde kann kommen! Für die Grün-Weißen spielten: Niko Orlovic, Noah Löhr, Alessio Reinhardt, David Kellen, Fritz Jäckel, Tayler Zernikel, Eduard Gratyan, Daniel Skenderaj, Julian Dodic, Tom Borisavljevic, Luke Eiden, Cinay Tunca, Leonard Kipfmüller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.