F-Junioren drehen Spiel in Weitersburg

SC Vallendar gewinnt beim SV Weitersburg nach 1:3 Halbzeitstand
Erstmals in der laufenden Spielzeit konnten unsere F-Junioren/innen einen Rückstand zur Halbzeitpause in einen Erfolg umwandeln. Die zusätzlichen Trainingseinheiten in den Osterferien haben sich ausgezahlt! Stolz reisten 14 unserer 17 Spieler/innen im neuen Trikotsatz zum Auswärtsspiel nach Weitersburg an. Zunächst übten wir unsere gewohnten Rituale aus: Die SC-Horde wurde in Deffensiv- und Offensivabteilung eingeteilt. Torwart und Abwehrspieler wurden von Stefan Kring auf ihre Aufgaben eingewiesen.
Benjamin Löser, Björn Hundsdörfer, Felix Scherer, Jana Jindra, Jonas Wirth, Philipp Kring und Martin Antunes begeisterten unseren Anhang durch gutes Stellungsspiel und Zweikampfverhalten.  Die Mittelfeldspieler und Stürmer übten mit Michael Helbach Spielzüge und Torschüsse ein. Das Torschusstraining von Dennis Skenderaj, Mateo Helbach, Nico Thon, Luis Gutweiler, Tim Fischer, Jakob Kern und Karen Gratyan sollte sich bei diesem Spiel bezahlt machen.
Zu Spielbeginn ergaben sich wenige Torchancen für die beiden Teams. Dies änderte sich nach etwa 10 Spielminuten und beide Teams kamen zu guten Torabschlüssen. Dem Gastgeber SV Weitersburg war das erste Tor der Partie vorbehalten. Nur kurze Zeit später konnte Tim Fischer den  verdienten Ausgleich zum 1:1 erzielen. Für kurze Zeit waren unsere Deffensivspieler durch das eigene Erfolgserlebnis (Tor von Tim) irritiert und der SV Weitersburg konnte durch zwei Fernschusstore den 3:1 Halbzeitstand erzielen. Unser Team wollte sich auf keinen Fall geschlagen geben und wollte in der zweiten Halbzeit die Wende erzwingen. Alle mitgereisten Eltern und Geschwister staunten nicht schlecht als unser Team fünf Tore in Folge erzielte. Zunächst traf unser Goalgetter des SC Vallendar: Luis Gutweiler doppelt um 3:3 Ausgleich. Den ersten Saisonsieg vor Augen hielt es unsere eher deffensiv ausgerichteten Spieler nicht mehr in der eigenen Spielhälfte. Karen Gratyan legte ebenfalls mit einem Doppelpack nach und erzielte die Führungstreffer zum 4:3 und 5:3.
In der Schussminute erzielte Philipp Kring den hoch verdienten 6:3 Endstand für unser Team. Allen F-Junioren/innen gratulieren wir zu diesem tollen Auftritt und wünschen viel Erfolg für die nächsten Spiele.
 Am Freitag, 20.04.18 treten wir zum Auswärtsspiel beim VFL Kesselheim an.
Wenige Tage später am Dienstag, 24.04.18 reisen wir zwei Ortschaften weiter zum BSC Kaltenengers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.