SCV mit Remis gegen Horchheim

Am letzten Hinrunden-Spieltag der Kreisliga A erwartete unser Team die Mannschaft des FC Horchheim. Und das Spiel begann turbulent. Schon nach 4 Minuten konnte man einen gegnerischen Konter nicht unterbinden, sodass der Horchheimer Stürmer nach einer Flanke aus kurzer Distanz nur noch einnicken musste. Doch der SCV ließ sich davon nicht beirren und bestimmte das Spiel. Und 3 Minuten nach dem Gegentreffer hatte man schon die passende Antwort.

mehr…Sam fing einen hohen Ball ab und warf das Leder in reinster Manuel Neuer Manier den Ball an die Mittellinie zu Mike. Dieser ließ den Ball auf Alex abtropfen, der Mike umgehend über links schickte. Unser Wirbelwind war mit Ball schneller als 3 Horchheimer Verteidiger und im 16er legte er wieder quer auf Alex, der nur noch einschieben musste. Doch danach musste der SCV wieder über die eigene Abschlussschwäche klagen: zunächst scheiterte Pascal aus guter Position am Keeper, danach verzog Marvin knapp und andere Angriffe wurden leider zu inkonsequent zu Ende gespielt. Im 2. Durchgang rannte man weiter ohne Erfolg an und ließ beste Chancen aus. Zwischenzeitlich wurden die Gäste etwas mutiger, doch außer 2 gefährlichen Abschlüssen, stand unsere Defensive kompakt. In der Schlussviertelstunde drehte man nochmal richtig auf, doch unsere Jungs waren einfach nicht clever genug. Alex ließ einen Gegenspieler aussteigen und verzog aus bester Position nur knapp, Pascal vergab eine Kopfballchance aus kurzer Distanz und selbst ein missglückter Rückpass des Gegners, konnte man leider nicht bestrafen. Unterm Strich war das Unentschieden aufgrund des Spielverlaufs zu wenig, doch spielte man phasenweise guten Fußball. Somit schließt das Team nach einem schweren Start und einer anschließenden Siegesserie vorerst auf dem 7. Platz ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.