A-Jugend gewinnt Derby!

Es war ein hitziges Derby in der Bezirksliga Mitte zwischen den JSG Rheinhöhen und der JSG Immendorf. Die Vorzeichen waren klar, in der engen Liga konnten die Gastgeber mit einem Sieg die Gäste überholen. Entsprechend ging es zur Sache, bisweilen über das erlaubte hinaus. Die Gäste vom Dörnchen begangen stark und gingen schon nach 9 Minuten in Führung. Doch die Antwort folgte prompt! Marvin Raffauf konnte schon vier Minuten später für seine Farben ausgleichen. Doch die Immendorfer hielten das Tempo hoch und konnten erneut in Führung gehen, in der 30.Minute stand es plötzlich wieder 1:2 und wieder liefen die Rheinhöhen einem Rückstand hinterher. Dabei blieb es dann bis zur Pause. Nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeber wie ausgewechselt, es folgte eine sehr starke 2.Halbzeit. Den fälligen Ausgleich markierte Pascal nach ca. einer Stunde! Nun drängten die Jungs auf den möglichen Sieg, und tatsächlich, zehn Minuten vor dem Ende war es Goalgetter Robert, der zum umjubelten 3:2 vollenden konnte. Jetzt wurde es allerdings richtig ungemütlich auf dem Platz, binnen einer Minute gab es zwei Zeitstrafen für die Rheinhöhen und sogar zwei Platzverweise für die Gäste! Damit war das Spiel natürlich gelaufen und Mike Breitengraser konnte in der Schlussminute zum 4:2-Endstand treffen. Mit diesem Erfolg konnte man sich vorübergehend wieder auf Rang 3 platzieren, die Saison ist aber noch jung und die Abstände sehr gering. Die nächsten Spiele werden zeigen in welche Richtung das „Tabellenpendel“ ausschlägt. Für die JSG waren dabei: Samuel Schneider, Mike Breitengraser, Mark Kosubek, Quint Klug, Marvin Raffauf, Pascal Velten, Nico Stein, Robert Mihailov, Mattes Häusler, Lukas Minnebeck, Atakan Altun, Marvin Jösch, Jan Hundsdörfer, Dominik Rasch, Sinan Sertel, Yannick Meder, Faris Koch, Özkan Yaman.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.