E1 gewinnt 4:1 bei RW Koblenz II

Mit einem ersatzgeschwächten Kader reiste unsere E1-Jugend zum Saisonauftakt zu Rot-Weiß Koblenz. Vor allem in der Defensive mussten einige Spieler ersetzt werden, unter anderem lief deshalb Philipp Kring als Torwart auf. 

mehr…Auf dem ungewohnten Hartplatz fand unser Team nicht gut ins Spiel und musste in den ersten 10 Minuten den Gastgebern das Spielgeschehen überlassen. Gerade, als man sich erste Torchancen herausspielte, musste man dann das 1:0 hinnehmen. Hiervon erholten unsere Jungs sich aber schnell und dem nur Sekunden vorher eingewechselten Denis Skenderaj gelang der 1:1-Ausgleich. Die Abwehr mit Minneo Jazvin, Jakob Rülke und Björn Hundsdörfer stand nun immer sicherer. Im Mittelfeld zeigten sich Luis Gutweiler, Tim Fischer und Jakob Kern kombinationssicher und spielten zahlreiche Chancen heraus. Vorne in der Sturmspitze kämpften Mateo Helbach, Denis Skenderaj und Mahmoud Alosman um jeden Ball. Zur Pause blieb es trotz vieler Chancen beim 1:1. Auch in der 2. Halbzeit erwischten die Gastgeber den besseren Start, der sehr aufmerksame Philipp Kring war im Tor aber nicht mehr zu bezwingen. In einem sehr offensiven Spiel mit vielen Torchancen war es dann der aufgerückte Abwehrchef Minneo Jazvin, der nach 40 Minuten für die Vallendarer 1.2-Führung sorgte. Mateo Helbach erhöhte wenig später auf 1:3 und kurz vor dem Schlusspfiff war Jakob Kern zum 1:4 erfolgreich. Mit diesem verdienten Sieg startete unsere E1 in die schwere Staffel 1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.