Wichtiger Sieg für die A-Junioren!

Die Ausgangslage für das Nachholspiel gegen den TuS Kirchberg war klar, um die Gäste auf Distanz zu halten war verlieren verboten, noch besser natürlich wäre ein Dreier. Das Team aus dem Hunsrück kam mit der Empfehlung von 9 Punkten aus den vier Spielen nach der Winterpause nach Vallendar. Lediglich in Zissen, ananlog zur JSG, verlor die TuS. Ins Spiel fanden die Gastgeber nur sehr schwer, folgerichtig ging Kirchberg mit 1:0 in Front. Doch die langen Gesichter der Kombinierten hatten nich lange Bestand. Plötzlich drehte die JSG auf und spielte sich wahrlich in einen Rausch. So schoss man sich bis zur Pause mit 3:1 in Front! Zwar ein beruhigender Vorsprung, doch Nachlassen gilt nicht. Kurz nach der Pause war es wieder die JSG die traf, mit einem 4:1 im Rücken sollte nun nichts mehr schiefgehen. Doch die Gäste gaben sich längst nicht auf und versuchten weiter alles, hatten nun im Mittelfeld das Heft des Handelns in die Hand genommen und verkürzten nochmal auf 2:4. Doch ein Konter stellte den alten Abstand wieder her, und auch die Moral der Gäste war nun gebrochen. Lediglich in der Schlussminute fiel noch das Tor zum 5:3-Endstand, am Sieger aber gab es keine Zweifel! Wenn man bedenkt, das einige Spieler ja auch in der 1.Mannschaft aushelfen, eine tolle Energieleistung. In der Tabelle hat man sich nun etwas Luft verschafft, kann am kommenden Samstag beim Derby in Immendorf einen weiteren Schritt Richtung BZL-Qualifikation machen! JSG:S.Schneider, M.Breitengraser (1), M.Kosubek, M.Jösch, Q.Klug, M.Raffauf (1), F.Koch, L.Pietrusky, M.Häusler (2), L.Minnebeck, A.Altun, D.Bell, J.Hundsdörfer, T.Portugall, S.Sertel, N.Stein, R.Mihailov (1), Ö.Yaman.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.