Auslosung Danone-Nations-Cup

Mit Spannung wurde die Gruppenauslosung in den Räumlichkeiten unseres Ausrüsters Druckwerk KS-Sport erwartet. Beim weltgrößten U12-Turnier werden in Qualifikations-Turnieren die Teilnehmer am Deutschland-Finale (1.Juni in Haar) ermittelt. Wie schon vor zwei Jahren ist auch Vallendar ein Austragungsort eines solchen Qualifikationsturniers. Und auch diesmal wird die Veranstaltung ein logistischer Kraftakt für den SC Grün-Weiss, der aber mittlerweile ja schon eine gewisse Routine für solche Ereignisse hat. Denn immerhin 20 Teams aus nah und fern nehmen teil! Im vergangenen Jahr konnte man erstklassigen Jugendfußball bestaunen, am Ende hatte der DFB-Stützpunkt „Elly-Heuss-Schule“ im Finale knapp gegen den FC Hennef die Oberhand. Turnierorganisator Jochem Stein leitete gekonnt die Auslosung, die folgende Gruppen zur Folge hatte: In Gruppe A spielen TuS Kirchberg, SG Mülheim, Spfrd. Eisbachtal, JSG Kripp und die Soonwaldkicker Hunsrück. In Gruppe B ist Vorjahresfinalist FC Hennef 05, der Erler SV 08, FSV Lahnstein, FC Metternich und der SSV Heimbach-Weis. In Gruppe C starten der FC Trier 2016, SC Fortuna Bonn, Eintracht Trier, Hassia Bingen und JSG Zell/Bully/Alf. Unsere Truppe der JSG Rheinhöhen wird in Gruppe D auf den FC Rheinsüd Köln, SC Bendorf-Sayn, RW Koblenz und Eintracht Glas-Chemie Wirges treffen. Stattfinden wird das Turnier am 12.Mai im Vredestein-Stadion. Bereits einen Tag zuvor gibt es einen großen Bambini-Treff!

SCV gewinnt an der Untermosel!

Siegtorschütze Marvin Raffauf

Die erste ist nach einem hochverdienten 1:2 Auswärtssieg gegen den SV Untermosel wieder zurück in der Erfolgsspur! Jeder Anhänger der grün-weißen denkt sich jetzt bestimmt „Moment.. 1:2 Sieg in Unterzahl gegen Untermosel..da war doch was..?“ Stimmt! So lautete auch schon das Resultat im Hinspiel.

mehr…Am Sonntag startete unser Team fulminant, hatte durch den quirligen Pascal mit 2 guten Schüssen aus leicht spitzem Winkel und einem in den Rückraum gelegten Ball, der sein Ziel nicht fand, einen guten Start erwischt. Die ersten 10-15 Minuten gehörten klar dem SCV, ehe sich das Heimteam zurückkämpfte. Nun hatten die Moselaner die Oberhand und unsere Jungs hatten die anfängliche Ordnung verloren, sodass Zafer einmal im 1 gegen 1 klären musste. Nach 25-30 Minuten war die Partie wieder ausgeglichener und es fehlten die Großchancen auf beiden Seiten. Doch 10 Minuten vor der Halbzeit nahm sich Marvin im Mittelfeld ein Herz und zog aus gut 22 Metern aus halbrechter Position ab! Der Kracher unserer Nummer 13 flog genau in den Knick zur 0:1 Führung! Im zweiten Durchgang brauchte es nur 4 Minuten für den gegnerischen Ausgleich. Nach einem Standard von links kam ein roter im 5er frei zum Kopfball und drückte das Leder über die Linie. Doch davon völlig unbeeindruckt zog der SCV jetzt sein Spiel auf und überrannte den Gegner förmlich. Erst vergab Sandro eine gute Chance aus halbrechter Position im 16er, dann wurde ein klares Foul an Mattes im Strafraum nach einer Ecke nicht gegeben. Doch die Jungs machten weiter. Nach rund einer Stunde dann die erneute Führung: nach Ballgewinn im Mittelfeld spielte Sandro Sandrino vor dem 16er an. Unser Spielmacher verzögerte perfekt und steckte das Leder wieder rechts auf Sandro raus. Dieser Flankte aus vollem Lauf an den 2. Pfosten zum frei stehenden Alex, der den Ball mutig per Volley direkt in die Maschen drosch.
Kurz darauf der Schock! Nachdem Rogerio schon gelb gesehen hatte, ging er nach einem erneuten Foul mit gelb-rot vom Platz. Zwar ging die 2. Gelbe Karte in Ordnung, doch hätte diese nicht sein müssen, da der Schiri ein zuvor rüdes Foul an Sandro, der daraus resultierende Ballverlust führte zum Konter und dem anschließenden Foul unseres Verteidigers, hätte abpfeifen müssen. Aber man versteckte sich nicht und gab weiter den Ton an. Amando und Tim hielten das Zentrum dicht und gewannen jeden Zweikampf, Alex, der eigentlich Stürmer ist, unterstützte unsere 6er mit viel Laufarbeit und unser Mittelfeld machte nach Ballgewinn das Spiel schnell. So kam es zu richtig dicken Chancen: erst scheiterte Sandrino an der Latte, dann traf er den Ball frei stehend vor dem Tor nicht richtig, um zu verwerten. Als Nächstes scheiterte Alex aus halbrechter Position am Keeper. Kurz vor Schluss wurde Marvin im 16er gezogen und kam leider nicht richtig zum Abschluss. Und das waren nur ein paar der wirklich dicken Chancen unserer Jungs, die eine höhere Führung verdient gehabt hätten. Von Unterzahl war nichts zu spüren. Doch kurz darauf war Schluss und der verdiente 3er was eingefahren.

Ergebnisse

+++ 1.Mannschaft SV Untermosel – SC Vallendar 1:2 +++ 2.Mannschaft FSV Lahnstein II – SC Vallendar 2:2 +++ A1-Jugend JSG Rheinhöhen – TuS Mayen 3:3 +++ A2-Jugend SC Bendorf-Sayn – JSG Rheinhöhen 5:3 +++ A2-Jugend JSG Rheinhöhen – JSG Rhens 3:4 +++ B1-Jugend JSG Arzbach – JSG Rheinhöhen 3:1 +++ B1-Jugend Kreispokal JSG Arzbach – JSG Rheinhöhen 7:3 +++ B2-Jugend JSG Arzheim – JSG Rheinhöhen 4:0 +++ B2-Jugend JSG Rheinhöhen – Horressen 3:3 +++ C-Jugend FC Metternich – JSG Rheinhöhen 14:0 +++ D1-Jugend Kreispokal JSG Höhr – JSG Rheinhöhen 4:0 +++ E-Jugend SC Vallendar – JSG Dieblich 6:3 +++

Vorschau: Top-Duell in A-Jugend-Bezirksliga

+++ 1.Mannschaft Untermosel – SCV So., 14.04. um 14.30 Uhr +++ 2.Mannschaft Lahnstein II – SCV So., 14.04. um 12 Uhr +++ A1-Jugend JSG Rheinhöhen – Mayen Sa., 13.04. um 17 Uhr +++ A2-Jugend JSG Bendorf – JSG Rheinhöhen Fr., 12.04. um 19 Uhr +++ A2-Jugend JSG Rheinhöhen – Rhens Mo., 15.04. um19.30 Uhr in Weitersburg +++ B1-Jugend JSG Arzbach – JSG Rheinhöhen Sa., 13.04. um 17 Uhr +++ B2-Jugend JSG Arzheim – JSG Rheinhöhen Sa., 13.04. um 17 Uhr +++ C-Jugend Metternich II – JSG Rheinhöhen So., 14.04. um 14.30 Uhr +++ D1-Jugend JSG Höhr – JSG Rheinhöhen Mo., 15.04. um 18 Uhr +++ E-Jugend SCV – Dieblich Sa., 13.04. um 14 Uhr +++

SCV erneut 2:2 gegen Bendorf

Mann, war das bitter! Und vor allem unnötig. Denn eigentlich schien nach der 2:0 Führung alles entschieden, doch dann gab man den Heimsieg doch noch aus der Hand.
Doch der Reihe nach. In einer sehr durchwachsenen ersten Halbzeit war unser Team das etwas dominantere Team, währenddessen Bendorf den ein oder anderen gefährlichen Konter setzen wollte. Doch beim SCV fehlte es oft an Genauigkeit in letzten Spielfelddrittel. Wenn man aber Mal schnell mit kurzen Pässen kombinierte, kam man Richtung Gästetor, ohne jedoch zwingend genug zu sein. Auf der anderen Seite klärte Schlussmann Moreno hingegen überragend bei einem Konter der Bendorfer.

Im 2. Durchgang legte Grün-Weiß einen Zahn zu und dominierte das Spielgeschehen. 2 Minuten nach Wiederanpfiff dann die Führung: über Links setzt sich Alex überragend durch und steckt den Ball Richtung kurzen Pfosten auf Pascal. Dieser hielt den Kopf oben und legte das Spielgerät quer durch den 5er, wo Sandrino nur noch einschieben musste. Vier Minuten später war es dann Pascal selbst, der nach einer überragenden Kombination mit 5 kurzen Pässen und einem Ball in die Tiefe auf Kenan, welcher den Ball auf der rechten Seite im 16er über den Torwart lupfte, sodass der Torschütze nur noch auf 5 Metern Einköpfen müsste. Doch dann hörte man plötzlich auf zu spielen. Direkt nach dem 2:0 musste Moreno erneut überragend eingreifen, eher er kurze Zeit später gegen einen strammen Schuss ins kurze Eck machtlos war. Der SCV schüttelte sich kurz und nahm das Heft in die Hand, doch das Glück im Abschluss, nach einigen guten Kombinationen, fehlte. So kam es wie es für ein so junges und unerfahrenes Team leider kommen musste: 10 Minuten vor Schluss konnte eine Gästeecke nicht geklärt werden. Nach einem ordentlichen Gemenge im Strafraum rollt der Ball durch den 5er auf einen frei stehenden Bendorfer, der nur noch einschieben musste. Bitter! Jetzt warf man nochmal alles nach vorne, doch leider belohnte man sich nicht und musste somit ein unter dem Strich gerechtes, aber dennoch unnötiges unentschieden akzeptieren.

Ergebnisse vom Wochenende

F1 mit überraschendem Erfolg geegn Metternich!

+++ 1.Mannschaft SC Vallendar – Spvgg Bendorf 2:2 +++ 2.Mannschaft FC Horchheim III – SC Vallendar 4.0 +++ 2.Mannschaft SC Vallendar – Spvgg Bendorf II 1:3 +++ C-Jugend JSG Rheinhöhen – RW Koblenz 1:6 +++ D1-Jugend JSG Augst – JSG Rheinhöhen 4:1 +++ E-Jugend BSV Weißenthurm – SC Vallendar 3:2 +++ F1-Jugend SC Vallendar – FC Metternich 4:3 +++ F2-Jugend SC Vallendar – JSG Kannenbäckerland 2:7 +++

Vorschau: Derbys für Senioren und A-Jugend

+++ 1.Mannschaft SC Vallendar – Bendorf So., 14.30 Uhr +++ 2.Mannschaft SC Vallendar – Bendorf II So., 11 Uhr +++ 2.Mannschaft Horchheim III – SC Vallendar Do., 19.30 Uhr +++ A1-Jugend JSG Rheinhöhen – JSG Immendorf Sa., 17 Uhr +++ B2-Jugend JSG Rheinhöhen – Heimbach II Mo., 18 Uhr in Weitersburg +++ C-Jugend JSG Rheinhöhen – RW Koblenz II Sa., 15.15 Uhr +++ D1-Jugend Kadenbach – JSG Rheinhöhen Sa., 11.30 Uhr +++ E-Jugend Weißenthurm – SC Vallendar Sa., 13 Uhr +++ F1-Jugend SC Vallendar – Metternich Fr., 18 Uhr +++ F2-Jugend SC Vallendar – JSG Höhr Fr., 17 Uhr +++

F-Junioren mit prächtiger Entwicklung

Raus aus der Halle! Die F-Junioren sind draußen wieder gefordert.

Die Anstrengungen der letzten fünf Monate machen sich pünktlich zum Rückrundenstart bezahlt. Mit Entschlossenheit haben wir erstmals in der Vereinsgeschichte drei Mannschaftsmeldungen für die HKM-Runde von November bis März gemeldet. Dabei sind die Spieler, Betreuer und Eltern durch emotionale Höhen und Tiefen bei den Turnieren gegangen. Frühzeitig haben die fünf Betreuer zum Training im Vredestein-Stadtion geben.

Glücklicherweise spielte das Wetter zu unseren Trainingszeiten mit, sodass wir eine durchgehend hohe Trainingsbeteiligung hatten. Da die Rückrunde vom 05.April bis 17.Juni lediglich sechs Gruppenspiele beinhaltet, plante der Betreuerstab ein paar Freundschaftsspiele durchzuführen. Im März konnten die Angehörigen unserer Kicker dann die Fortschritte einzelner Spieler sowie der Teamleistung begutachten. Der jüngere Jahrgang spielte gegen die Teams aus Weitersburg, Urbar und Arenberg. Das Betreuerteam Christian, Mario und Yannic konnte unterschiedliche Mannschaftsaufstellungen testen und hat mit der Aufstellung gegen Arenberg wohl die erfolgsversprechenste Aufstellung gefunden. Auf Alessio, Fabian, Fritz, David, Konstantin, Niko, Noah sowie weitere drei bis vier Spieler des älteren Jahrgangs wartet eine anspruchsvolle Gruppe. Der SC Vallendar II trifft auf nachfolgende Teams: JSG Höhr-Grenzhausen, FV Rübenach II, JSG Arzbach, SC Bendorf-Sayn II, SV Weitersburg und FC Metternich III. Im älteren Jahrgang spielen Benni, Björn,Denis, Emil, Felix, Jakob, Jonas, Karen, Luis, Mateo, Marlon, Minneo, Moreno, Nico, Philipp und Tim. Elf von ihnen stehen den Betreuern Tobias, Stefan und Michael für die schweren Aufgaben in Staffel 1 für den SC Vallendar I zur Verfügung. Dort wird man sich mit den stärksten Teams der Hinrunde messen. Um gegen den FC Metternich, VFL Kesselheim, JSG August, JSG Spay, SG 2000 Mülheim-Kärlich und VFR Koblenz bestehen zu können, entschlossen wir uns anspruchsvolle Freundschaftsspiele durchzuführen. Wir erhielten nach jedem unserer Freundschaftsspiele große Komplimente der gegnerischen Betreuer für die gezeigte Leistungssteigerung. Nach den Spielverläufen und Spielergebnissen könnten wir von Duellen auf Augenhöhe sprechen. Nach knappen Niederlagen gegen die JSG August und den SC Bendorf-Sayn durften wir uns riesig über den Siegen gegen den FC Urbar freuen. Während wir uns zu Jahresbeginn mehrmals unentschieden bei den Begegnungen in der Halle trennten, konnte das Team beim Heimspiel im Vredesten-Stadtion einen 1:2 Rückstand in einen verdienten 4:2 Sieg umwandeln. An dieser Stelle einen besonderen Dank an die tolle Unterstützung durch die Angehörigen. Ihr sorgt bei jedem Heimspiel für eine ganz besondere Atmosphäre. Gemeinsam leben wir unseren Kindern den Fair-Play-Gedanken im Fussball vor. Gewinnen ist wichtig, fair gewinnen noch viel wichtiger! Die F-Junioren bitten nun alle SC-Anhänger um Unterstützung bei den Heimspielen am 05.April sowie 24.Mai.

Ergebnisse vom Wochenende

Hart umkämpftes Duell in Horchheim endet torlos.

+++ 1.Mannschaft Horchheim – SC Vallendar 0:0 +++ A2-Jugend JSG Niederwerth – JSG Rheinhöhen 3:1 +++ B1-Jugend JSG Rheinhöhen – JSG Spay 3:1 +++ B2-Jugend JSG Rheinhöhen – SC Bendorf-Sayn II 2:0 +++ C-Jugend JSG Waldesch – JSG Rheinhöhen 3:7 +++ D1-Jugend FC Arzheim – JSG Rheinhöhen 1:3 +++ D2-Jugend TuS Kettig – JSG Rheinhöhen 4:6 +++ E-Jugend SC Vallendar – SC Bendorf-Sayn II 1:4 +++ F2-Jugend SC Vallendar – TuS Arenberg 2:1 +++ F1-Jugend SC Vallendar – JSG Augst 3:6 ++++